Berchtesgadener Anzeiger Mobilportal

Raser überfuhr Fußgänger

Tod bei Autorennen: Fahrer unter Mordverdacht in U-Haft

Drei Autofahrer liefern sich in Mönchengladbach ein illegales Straßenrennen. Am Ende ist ein unbeteiligter Fußgänger tot. Die drei mutmaßlichen Raser werden festgenommen. Der Unfallfahrer kommt in Untersuchungshaft. Der Vorwurf lautet Mord.

kompletten Artikel lesen


  • Nach tödlichem Unfall
    Nahe der Unfallstelle in Mönchengladbach soll ein Kreuz an den getöteten Fußgänger erinnern. Foto: Federico Gambarini
  • Strafgesetzbuch
    Laut Staatsanwaltschaft fuhr der Angeklagte «wie ein Rennfahrer». Foto: Oliver Berg
19.06.2017 - 22:27 Uhr
Kontakt | Impressum