Berchtesgadener Anzeiger Mobilportal

Druck aus der Politik

Google: Mit künstlicher Intelligenz gegen Terror-Inhalte

Internet-Konzerne wie Google, Facebook und Twitter stehen unter Druck, mehr gegen die Verbreitung von Terror-Propaganda im Netz zu unternehmen. Google kündigte nun eine Initiative an, die auf künstliche Intelligenz und menschliche Expertise setzt.

kompletten Artikel lesen


  • Google
    Google setzt nach eigenen Angaben bereits auf die Analyse von Videobildern, um Terror-Propaganda auch ohne Hinweisen von Nutzern zu entdecken. Foto: Lukas Schulze
19.06.2017 - 11:16 Uhr
Kontakt | Impressum