Berchtesgadener Anzeiger Mobilportal

Blätter zerstört

Erhebliche Frostschäden in deutschen Weinbaugebieten

Bodenheim (dpa) - Der Frost der vergangenen Nächte hat die Winzer in den deutschen Weinanbaugebieten zum Teil massiv getroffen. «Von keinen Schäden bis zu einem Ausfall von 100 Prozent ist alles dabei», sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut in Bodenheim nahe Mainz.

kompletten Artikel lesen


  • Frostschutz in den Weinbergen
    Winzer verbrennen in den frühen Morgenstunden in einem Weinberg bei Meißen Stroh um mit dem Rauch die Weinreben gegen den Frost zu schützen. Foto: Sebastian Kahnert
21.04.2017 - 14:12 Uhr
Kontakt | Impressum