Berchtesgadener Anzeiger Mobilportal

Staatsschutz ermittelt

Störungen nach Anschlägen auf Bahn weitgehend behoben

In mehreren Städten legen Unbekannte am Montagmorgen Teile des Bahnverkehrs lahm. Der Staatsschutz ermittelt - denn die Taten haben möglicherweise einen extremistischen Hintergrund - es könnte der G20-Gipfel in Hamburg sein.

kompletten Artikel lesen


  • Polizeiabsperrung
    Eine Absperrung der Polizei im Berliner S-Bahnhof am Treptower Park. Dort brannte es in einem Kabelschacht - es kam zu erheblichen Problemen im Nahverkehr. Foto: Paul Zinken
  • "Zugverkehr eingestellt"
    Auf einer Hinweistafel im Hauptbahnhof in Dresden wird auf Ausfälle und Verspätungen im Zugverkehr hingewiesen. Foto: Arno Burgi
20.06.2017 - 07:58 Uhr
Kontakt | Impressum