Berchtesgadener Anzeiger Mobilportal

Junge Bischofswieserin kommt am Hohen Göll ums Leben

17-Jährige stürzt 100 Meter tief in den Tod

Berchtesgaden – Nicht mehr zu helfen war am Donnerstag einer 17-jährigen Bischofswieserin, die am Mannlgrat zwischen Kehlstein und Hohem Göll rund 100 Meter tief in Richtung Ofnerboden abstürzte.

kompletten Artikel lesen


  • Von Scharitzkehl aus brachte der Rettungshubschrauber die Einsatzkräfte auf den Mannlgrat. Für die abgestürzte 17-Jährige konnten sie allerdings nichts mehr tun. (Foto: Kastner)
16.06.2017 - 05:00 Uhr
Kontakt | Impressum